SV der Züchter gestreifter Zwerg-Wyandotten

Berichte

Züchterrunde auf der HSS 2014 in Ffm-Schwanheim:


Heiko Miertsch erhält aus den Händen von Eberhard Fritzsch den Leistungspreis, den Heiko auf der HSS in Ffm-Schwanheim errungen hat:


Unser Senior Rudolf Walle bekommt vom 1. Vors. den auf dieser HSS errungenen Leistungspreis überreicht.


Ein Blick in die Ausstellungshalle in Ffm-Schwanheim:


Der 1. Vors. des ´GZV Ffm-Schwanheim, Moritz Haubrich,  umsichtiger Ausstellungsleiter dieser Ausstellung, Züchter von gestreiften Zwerg-Wyandotten erhält vom 1. Vorsitzenden das errungene Leistungsband überreicht:


Diesen Schnappschuss zweier hessischer junger Züchter hat Michael Kruppert auf der SS in Alsfeld 2014 aufgenommen.  Die Henne fühlt sich sichtlich wohl und so können der Steigungsverlauf, der gefüllte Abschluss, selbst die Schwingenstreifung, die Standhöhe, die Kopfpunkte und auch das wohlproportionierte Gewicht in der Hand gut beurteilt und darüber diskutiert werden.


Kükenschlupf unserer gestreiften Zwerg-Wyandotten im März 2014 in Bad Salzschlirf, - nützlich ist der Fühler links, mit dem kann man von jedem Raum des Hauses die Temperatur der Brutmaschine überwachen.


So sieht ein gelungener Kükenschlupf einen Tag später aus:


Unser Ehrenmitglied (rechts) zieht den Hut vor der Qualität der vorgestellten gestreiften Zwerg-Wyandotten


Teilnehmer der Sommertagung im August 2010 in Tann-Lahrbach


Unser Vereinswirt Dieter Kehl (rechts) aus Tann-Lahrbach bestaunt verwundert die überreichten Zwerghuhneier gestreifter Zwerg-Wyandotten, leider werden solche Eier in einem Gourmelokal zur Verfeinerung der Speisen verwandt, - und dienen selten als Grundstock für eine erfolgreiche Zucht unerer Rasse ! 


Der Siegerringwettbewerb  für unserem Farbenschlag im Jahre 2008 in Hannover  


Das ist die tatkräftige Crew unseres SV, die sich um die Gestaltung unseres Standes für den Siegerringwettbewerb 2008 gekümmert hat.


Unser langjähriger Ehrenvorsitzender Karl Probst fühlt sich im Kreise der vier fleißigen Züchterfrauen offensichtlich sehr wohl.


Blick in die Radsporthalle in Rodgau, in der 2008 Jakob Bruder und Klaus-Dieter Stork unsere HSS durchführten.